AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen SPIELE MAX AG

 

Du kannst unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen komplett als PDF-Datei herunterladen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Spiele Max AG mit Sitz in der Haynauer Str. 72A in 12249 Berlin gelten für alle Verträge, die über den Online-Shop www.spielemax.de abgeschlossen werden.


1.    Geltungsbereich
2.    Vertragsschluss
3.    Preise
4.    Zahlungsarten und -bedingungen
5.    Eigentumsvorbehalt
6.    Gewährleistung
7.    Haftungsbeschränkungen
8.    Online-Datenschutz
9.    Lieferbedingungen
9.1. Hinsendekosten
9.2. Rücksendekosten
10.  Widerrufsbelehrung
11.  Schlussbestimmungen


 

1. Für wen gelten Sie?

Für Sie als Verbraucher.
Im Sinne der Geschäftsbedingungen sind Verbraucher natürliche Personen, die bei Spiele Max zu Zwecken einkaufen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Für Sie als Unternehmer. 

Im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind Unternehmer natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehungen getreten wird und die im Rahmen ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

Für Sie als Kunden. Unsere Kunden sind sowohl Sie als Verbraucher und auch Unternehmer.

 

2. Wie kommt es zum Vertragsabschluss?

Folgende Schritte des Bestellvorgangs sind die erste Voraussetzung für das Zustandekommen eines rechtswirksamen Vertrages zwischen Ihnen und der Spiele Max AG:

  • Nachdem Sie Ihre gewünschten Artikel in den Warenkorb legen,
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • Ihre Liefer-und Zahlungsdaten eingeben,
  • die Richtigkeit Ihrer gemachten Angaben bestätigen und
  • abschließend den Bestellvorgang mit dem Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ bestätigen.

Die in unserem Webshop enthaltenen Produktdarstellungen dienen der Abgabe eines rechtlich verbindlichen Angebots. Sie geben ein verbindliches Angebot ab, wenn Sie den oben aufgeführten Bestellprozess unter Eingabe der dort verlangten Angaben durchlaufen haben und im letzten Bestellschritt den Button „Zahlungspflichtig bestellen" anklicken. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir als zweite Voraussetzung Ihre Bestellung durch eine E-Mail annehmen.

Wir werden Ihnen den Zugang Ihres Angebots unverzüglich per E-Mail bestätigen. Sie sollten bitte sicherstellen, dass die von Ihnen zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse unsere versandten E-Mails, auch im Hinblick auf mögliche Spam-Filter, empfangen werden können.

Nach Abschluss Ihrer Bestellung werden Ihre Bestelldaten bei uns gespeichert.

Ihre Rechnung wird Ihnen zusammen mit der Versandbestätigung per E-Mail zugestellt. Die Rechnung gilt als erhalten, wenn sie an die bei der Bestellung angegebene Email-Adresse übersandt worden ist. Bitte versichern Sie sich deshalb, dass Sie eine gültige E-Mail Adresse angegeben haben, da eine nachträgliche Änderung nicht möglich ist.

 

3. Unsere Preise

Die in unserem Webshop ausgewiesenen Preise sind Gesamtpreise, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer von 19%. (nachfolgend als Mehrwertsteuer oder Mwst. bezeichnet.) Zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden im Angebot selbstverständlich gesondert angegeben.

 

4. Wie bezahlen Sie?

Folgende Zahlungsarten für Lieferungen innerhalb Deutschlands möchten wir Ihnen anbieten:

Kreditkarte:

Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Reservierung des Betrags bei Abschluss der Bestellung, die Belastung Ihres Kontos erfolgt selbstverständlich erst bei Versand der gewünschten Ware. Wir akzeptieren die üblichen Kreditkarten MasterCard, Visa und Visa electron. Nach dem Absenden der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkarten-Daten direkt bei unserer Partnerfirma Adyen ein. Adyen ist ein kompetenter Dienstleister für die sichere Zahlungsabwicklung per Kreditkarte. Ihre Daten werden nicht in unserem System gespeichert. Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist für uns sehr wichtig! Deshalb setzen wir die Verschlüsselungs- und Sicherungs-Software SSL ein. Mit diesem Verfahren werden Ihre Daten Kreditkartendaten usw. verschlüsselt und sicher im Internet übertragen. Nur der berechtigte Adyen-Server kann Ihre Daten wieder entschlüsseln. Während der Übertragung können Unbefugte, die versuchen Daten abzufangen, Ihre Informationen nicht lesen!

PayPal:

PayPal ist ein Online-Zahlungsservice, mit dem Sie sicher, einfach und schnell bezahlen. Ihr PayPal-Konto ist außerdem kostenlos. Haben Sie Ihre Bestellung erfolgreich abgeschlossen, leiten wir Sie umgehend auf die PayPal Seite weiter. Hier können Sie sich mit Ihren PayPal-Zugangsdaten anmelden oder ein neues Konto einrichten.

Sofortüberweisung

Wählen Sie die innovative Zahlungsart Sofortüberweisung, stellt die Payment Network AG über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der Sofortüberweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen. Sofortüberweisung, mit TÜV-Zertifikat und TÜV geprüfter Transaktionssicherheit, wurde von der Payment Network AG entwickelt und bereits in zahlreichen Online-Shops in Deutschland eingesetzt.

Kauf auf Rechnung

Beim Kauf auf Rechnung ist der Rechnungsbetrag an dem in der Rechnung genannten Kalendertag (20 Kalendertage nach dem Rechnungsdatum) zur Zahlung an unseren externen Partner Billpay GmbH fällig. Die Zahlungsart Kauf auf Rechnung besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus. Wenn Ihnen für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf auf Rechnung gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Sie können in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf auf Rechnung über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerruferklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Billpay GmbH.

Kauf per Lastschrift; Einzugsermächtigung; Bearbeitungsgebühr bei Rücklastschriften

(a) Beim Kauf per Lastschrift ist der Zahlbetrag sofort zur Zahlung per Einzug durch unseren externen Partner Billpay GmbH von dem im Bestellprozess angegebenen Girokonto bei dem dort angegebenen Kreditinstitut (das Girokonto) fällig. Hiermit erteilen Sie der Billpay GmbH ein SEPA-Lastschriftmandat zur Einziehung fälliger Zahlungen und weisen Ihr Geldinstitut an, die Lastschriften einzulösen. Die Gläubiger-Identifikationsnummer von Billpay ist DE19ZZZ00000237180. Die Mandatsreferenznummer wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt per Email zusammen mit einer Vorlage für ein schriftliches Mandat mitgeteilt. Sie werden zusätzlich dieses schriftliche Mandat unterschreiben und an Billpay senden.

Hinweis: Innerhalb von acht Wochen können Sie, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit Ihrem Geldinstitut vereinbarten Bedingungen. Bitte beachten Sie, dass die fällige Forderung auch bei einer Rücklastschrift bestehen bleibt. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.billpay.de/sepa.

Die Vorabinformation zum Einzug der SEPA-Lastschrift wird Ihnen mindestens einen Tag vor Fälligkeit per Email an die von Ihnen beim Bestellvorgang angegebene Email-Adresse gesendet.

Wenn das Girokonto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstituts keine Verpflichtung zur Einlösung. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen.

(b) Die Zahlungsart Kauf per Lastschrift besteht nicht für alle Angebote und setzt unter anderem eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die Billpay GmbH sowie ein in Deutschland geführtes Girokonto voraus. Wenn Ihnen für bestimmte Angebote nach Prüfung der Bonität der Kauf per Lastschrift gestattet wird, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit mit der Billpay GmbH, an die wir unsere Zahlungsforderung abtreten. Sie können in diesem Fall nur an die Billpay GmbH mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Wir bleiben auch bei dem Kauf per Lastschrift über Billpay zuständig für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung), Retouren, Reklamationen, Widerrufserklärungen und -zusendungen oder Gutschriften. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen  der Billpay GmbH.

(c) Mit der Angabe des Girokontos bestätigen Sie, dass Sie zum Bankeinzug über das entsprechende Girokonto berechtigt sind und für die erforderliche Deckung sorgen werden. Rücklastschriften sind mit einem hohen Aufwand und Kosten für uns und die Billpay GmbH verbunden. Im Fall einer Rücklastschrift (mangels erforderlicher Deckung des Girokontos, wegen Erlöschen des Girokontos oder unberechtigten Widerspruchs des Kontoinhabers) ermächtigen Sie Billpay, die Lastschrift für die jeweils fällige Zahlungsverpflichtung ein weiteres Mal einzureichen. In einem solchen Fall sind Sie verpflichtet, die durch die Rücklastschrift entstehenden Kosten zu zahlen. Weitergehende Forderungen sind vorbehalten. Es wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Nachweis zu führen, dass durch die Rücklastschrift geringere oder gar keine Kosten entstanden sind. Angesichts des Aufwands und der Kosten für Rücklastschriften und zur Vermeidung der Bearbeitungsgebühr bitten wir Sie im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kaufvertrag, einer Retoure oder einer Reklamation, der Lastschrift nicht zu widersprechen. In einem solchen Fall erfolgt nach Abstimmung mit uns die Rückabwicklung der Zahlung durch Rücküberweisung des entsprechenden Betrags oder durch Gutschrift.

 

5. Eigentumsvorbehalt, Aufrechnung, Zurückbehaltungsrecht

(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

(3) Befinden Sie sich uns gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

 

6. Gewährleistung

Wir möchten Sie bitten, dass Sie bei Erhalt der Lieferung, die Ware unverzüglich auf Mängel untersuchen und bei offensichtlichen Schäden an der Verpackung und/oder am Inhalt diese sofort dem Spediteur/Paketdienst anzeigen und die Annahme verweigern, da Spediteure/ Paketdienste einen Schadensersatzanspruch ablehnen, wenn ein offensichtlicher Schaden an einer Verpackung nicht bei Annahme protokolliert wurde. In diesem Fall würden wir uns wünschen, dass Sie schnellstmöglich unter Anzeige der Schäden Kontakt mit uns aufnehmen. Sollten Sie dies versäumen, hat das allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.

Die gesetzliche Gewährleistungspflicht beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Ablieferung d. h. Empfangnahme der Sache durch den Käufer. Bei Problemen steht Ihnen unser Kunden-Service-Center mit Rat und Tat zur Seite.  Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache haben Sie die Wahl der gesetzlichen Ansprüche. Sie haben ein Recht auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.

 

7. Haftungsbeschränkungen

Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung sowie die unserer Erfüllungsgehilfen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrages nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht. Vorstehende Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ihre Ansprüche aus der Produkthaftung.

Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

 

8. Online-Datenschutz

Zum Datenschutz gilt die Datenschutzvereinbarung.

 

9. Lieferbedingungen 

9.1 Hinsendekosten

Spiele Max berechnet die Versandkostenpauschale in Abhängigkeit deines Bestellwertes. Sie deckt einen Teil der Verpackungs-, Versand-und Portokosten ab, den Rest übernimmt Spiele Max für dich. Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf Bestellungen von Montag bis Freitag bis 14 Uhr. Die Lieferung erfolgt per DHL von Montag bis Freitag.

Versand nach Deutschland

Bestellwert

Lieferzeit

Versandart

Versand-pauschale

Bis 14,99€

2 bis 4 Werktagen

DHL Standard

4.95€

1 bis 2 Werktagen

DHL Standard Plus

6.95€

nächster Werktag

DHL Express

9.95€

15€ - 129.99€

2 bis 4 Werktagen

DHL Standard

2.95€

1 bis 2 Werktagen

DHL Standard Plus

4.95€

nächster Werktag

DHL Express

7.95€

Ab 130€

1 bis 2 Werktagen

DHL Standard Plus

0.00€

nächster Werktag

DHL Express

7.95€


Enthält deine Bestellung besonders sperrige Artikel, die separat per Spedition versendet werden müssen, erheben wir zusätzlich zu der Versandkostenpauschale einen Speditionsaufschlag von 5€ je Warenkorb.Wenn eine Lieferung per Spedition erfolgt, wird dir dies in der Artikelbeschreibung angezeigt.

Versand nach Österreich

Bestellwert

Lieferzeit

Versandart

Versand-pauschale

Bis 129.99€

3 bis 5 Werktagen

DHL Standard

5.95€

Ab 130€

3 bis 5 Werktagen

DHL Standard Plus

0.00€

 

Enthält deine Bestellung besonders sperrige Artikel, die separat per Spedition versendet werden müssen, erheben wir zusätzlich zu der Versandkostenpauschale einen Speditionsaufschlag von 20€ je Warenkorb. Wenn eine Lieferung per Spedition erfolgt, wird dir dies in der Artikelbeschreibung angezeigt.


 

9.2 Rücksendekosten

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Ware.


10. Widerruf

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

 

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem du oder ein von dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen hat.
Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns

Spiele Max AG
Haynauer Straße 72 A
12249 Berlin
[email protected]

Telefax: 030 / 76 79 04 – 19

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. mit einem per Post versandten Brief, per Telefax oder E-Mail) über deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das u. g. Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Artikel, die du im Online Shop bestellt hast, können auch in einer Filiale zurückgeben oder umgetauscht werden. Lege hierzu deine Rechnung an der Kasse vor. Bestellungen, die du auf Rechnung oder im Lastschriftverfahren bestellt hast, können nur im Online Shop zurückgeben werden.

 


Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, werden wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis du den Nachweis erbracht hast, dass du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Ware.
Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit dir zurückzuführen ist.
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Muster-Widerrufsformular

Wenn du den Vertrag widerrufen möchtest, dann fülle bitte dieses Formular aus und sende es an zurück an:

Spiele Max AG
Haynauer Straße 72 A
12249 Berlin
[email protected]
Telefax: 030 / 76 79 04 - 19

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren

-

-

-

-

Bestellt am­­­­­­­­­­­­:­­­ _____________________________________
(Datum)

erhalten am:­­­ _____________________________________
(Datum)

Bitte trage deine Daten ein:

Vorname:_____________________________________ Name:_____________________________________

Straße:_____________________________________ Nr.:_____________________________________

PLZ:_____________________________________ Ort:________________________________________

____________________________________________

Datum und Unterschrift (nur bei Mitteilung auf Papier)


Ende der Widerrufsbelehrung

 

11. Schlussbestimmungen

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern, die ihren Vertrag nicht zu gewerblichen, beruflichen Zwecken abschließen, gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthaltsort hat, entzogen wird. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

Ist der Verbraucher Kaufmann, juristische Person des Öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Verbraucher keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Verbraucher einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird von uns ausdrücklich zugestimmt.

 

 

Berlin, Oktober 2014